Eva mit dem Apfel. (1918). Schwarze Kreide auf Papier, unter Passepartout und Glas gerahmt. Unten rechts mit Bleistift signiert „J. G. Domergue“. Sichtgröße 24 x 18 cm.Graziler, verführerischer Akt mit lebhaft wirkender Schattierung. Am oberen Bildrand ein Wasserfleck auf Kopfhöhe.

button_zum_online_shop_0947.png


Odaliske. 1911. Öl auf Holz. Unten links signiert und datiert „Jean Gabriel Domergue 1911“.

41 x 33 cm.

Erworben bei Noé Willer, Experte und Verfasser eines Werkverzeichnisses für Domergue.

Frühes Werk des zu dem Zeitpunkt erst 22 jährigen Malers. V.a. ab den 20er Jahren wurde Domergue für die schlanken, geschwungenen, spritzigen und luftigen Portraits und Akte bekannt, hier vermischt er noch die im Historismus der Akademien verhaftete Darstellung einer Odaliske mit einem modernen, schnellen Pinselstrich.

button_zum_online_shop_0947.png