1890 Gründungsmitglied der einflussreichen spätimpressionistischen Künstlergruppe Nabis.

button_zum_online_shop_0947.png


(nach Bonnard). Jacques Villon. La Femme au Chien, d’après Bonnard. 1924/25. Farbaquatinta und Roulette auf Velin, unter Glas gerahmt. Unterhalb der Platte mit Bleistift signiert Jacques Villon und bezeichnet Epreuve d’Essai sowie d’après Bonnard. Zustandsdruck, dem eine Auflage von 200 folgte. 49,8 x 24,5 auf 66 x 50 cm. Ginestet&Pouillon E 643.


Départ des amis / Prière. 1893. Lithografie auf China. Mit rotem bzw. blauem Pinsel und im Stein monogrammiert PB. Je eines von ca. 20 Exemplaren avant la lettre/musique aus einer Suite von 24 Blatt zum Musikalbum Petites Scènes Familières von Claude Terrasse. "Prière" verso mit nicht-identifiziertem, violettem Stempel Rusu. Roger-Marx 9&10, Bouvet 9&10.

16,1 x 22 auf 26 x 34 cm bzw. 14 x 24 auf 23 x 34,7 cm.

Provinienz "Prière": Sammlung Henri M. Petiet, mit dessen Sammlerstempel H.M.P. recto im linken unteren Eck (nicht bei Lugt).

Petites Scènes Familières war das erste illustrierte Buch, für das Bonnard Lithografien geschaffen hat.